0

Wir leben in einer mobilen Gesellschaft, und das bedeutet, dass erwachsene Kinder nicht immer in der Nähe alternder Eltern leben werden. Das macht es schwierig, sicherzustellen, dass ihre täglichen Bedürfnisse berücksichtigt werden, vor allem, wenn Krankheit oder chronische Krankheit zuschlägt. Es ist möglich, ein Fernpflegeteam zusammenzustellen, das für Ihren Liebsten sorgt und Ihnen etwas Ruhe gibt. Hier sind einige Tipps, wie Man ein zuverlässiges Team zusammenstellen kann, das den besten Interessen des Seniors dient, den Sie lieben.
1. Fragen Sie den Senior, wie Sie am hilfreichsten sein können
Was brauchen sie täglich?
Welche Aufgaben sind für sie schwierig?
Haben sie regelmäßige wöchentliche oder monatliche Termine – Haare, Arzt etc., die sie zum Und nach transportieren müssen?

  • 2. Sprechen Sie mit dem Hausarzt
    Wenn der Senior bereit ist, Ihnen eine schriftliche Erlaubnis zu erteilen, oder Sie der Stellvertreter des Gesundheitswesens sind, bitten Sie den Arzt, Sie über die Gesundheit des Seniors zu informieren. Sie können dies auch mit Ihrem geliebten Menschen besprechen, aber oft werden Senioren Informationen über ihren Gesundheitszustand aus Angst, ihre Unabhängigkeit zu verlieren, verbergen. Sie müssen genau wissen, was die gesundheitlichen Beeinträchtigungen sind, um sie angemessen anzugehen.
    Wenn Sie keine Erlaubnis haben oder nicht der Vertreter der Gesundheitsfürsorge sind, kann der Arzt Ihnen per Gesetz keine privaten medizinischen Informationen zur Welt geben. Allerdings kann er oder sie bereit sein, die Arten der Unterstützung vorzuschlagen, die denken, wird am hilfreichsten sein.
  • 3. Sprechen Sie mit Freunden, Familienmitgliedern, Nachbarn Ihres geliebten Menschen
    Kann ein Zeitplan für Support und Hilfe erstellt werden?
    Kann das Kind eines Nachbarn den Müll herausnehmen oder mit den Hund Ihres Liebsten spazieren gehen?
    Kann ein jemand, das in der Nähe wohnt, Ihren liebsten Lebensmitteleinkauf machen?
    Können Nachbarn oder Familienmitglieder den Senior regelmäßig besuchen, vor allem bei extrem heißem und kaltem Wetter?
    Stellen Sie sicher, dass jeder alle Telefonnummern, Ihre E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen hat.

4. Verlassen Sie sich auf lokale Ressourcen
Es gibt viele Organisationen, die Senioren unterstützen. Sie können die im Bereich Ihres geliebten Menschen finden, indem Sie diese Informationsquellen überprüfen:

Website Ihrer Landesregierung, Suche nach „Senioren Betreuung”, „Seniorenpflege” oder bei jeder Krankenkasse
ABS-Seniorenservice kann auch eine großartige Hilfe sein, auf die Sie sich verlassen können. Zertifizierte, professionelle Senioren Betreuer ,  können sich um Ihren Liebsten kümmern und Sie über ihren Zustand auf dem Laufenden halten.

5. Führen Sie detaillierte Aufzeichnungen
Erstellen Sie einen Akten Ordner, in dem Sie Notizen, Krankenakten, Versicherungsinformationen, Kalender und sogar gedruckte Kopien von E-Mails aufbewahren können. Dies wird eine große Hilfe für Sie sein, da die Pflege Ihres geliebten Menschen komplexer wird
Kontaktinformationen für alle Ärzte, Krankenschwestern, Arzthelferinnen, Fallmanager und Spezialisten, wie Physiotherapeuten,
Erstellen Sie Kopien für alle, die an der Unterstützung und Pflege Ihres geliebten Menschen beteiligt sind, und halten Sie die Aufzeichnungen auf dem neuesten Stand

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *