0

Falls stellen eine der größten Gefahren für die Unabhängigkeit und Selbstversorgung eines Seniors dar. Mehr als ein Drittel der Über6-Jährigen und älter fallen jedes Jahr, und diejenigen, die einmal fallen, sind zwei- bis dreimal häufiger, um wieder zu fallen. Bei älteren Erwachsenen sind Stürze die Hauptursache für tödliche und nicht tödliche Verletzungen und sind für erhebliche Behinderungen, Krankenhausaufenthalte, Verlust der Unabhängigkeit und verminderte Lebensqualität verantwortlich. Tatsächlich sagt das Centers for Disease Control (CDC), dass die meisten Frakturen bei älteren Erwachsenen durch Stürze verursacht werden.

Hier sind Möglichkeiten, wie Sie Ihrem liebsten Menschen helfen können, Stürze zu vermeiden.

1. Üben Sie tägliche Kräftigungsübungen:

Balance und Koordination können durch Bewegung erheblich verbessert werden. Übung, die Kraft verbessert, Reaktionszeit, und aerobe Kapazität ist der beste Weg, um starke Muskeln und Gleichgewicht zu halten. Die effektivsten Übungen können in Aktivitäten des täglichen Lebens integriert werden und konzentrieren sich auf Balance und Kraftaufbau. Hier sind einige Beispiele, die jedoch entsprechend der aktuellen Stärke und Ausgewogenheit des Seniors durchgeführt werden sollten:

  • Halten Sie sich auf das Waschbecken und stehen Sie auf einem Bein, während Sie Zähne putzen.
  • Während Sie am Telefon sprechen, halten Sie sich an die Wand und lehnen Sie sich zur einen Seite, dann zur anderen, um das Gleichgewicht zu verbessern.
  • Während Sie die Wäsche weglegen, die Knie beugen und dann die Beine begradigen, um Muskelkraft aufzubauen.
2. Nehmen Sie Hausänderungen vor, um Stürze zu verhindern:

Making the house „fall-proof” beinhaltet die Bewertung alles von der Beleuchtung innerhalb und außerhalb des Hauses zu Innenteppichen. Es ist wichtig, Unordnung zu entfernen und Teppiche aus stark frequentierten Bereichen und Treppen zu werfen. Stellen Sie sicher, dass jede Leuchte die höchstmögliche Wattlampe hat. Platzieren Sie die Dinge in Reichweite für Ihren Liebsten, um das Erreichen oder Klettern auf Stühlen zu vermeiden. Home Modifikationen können auch dazu gehören, Ihren liebsten Menschen zu ermutigen, rutschfeste Schuhe im Haus zu tragen und nicht in Strumpffüßen herumzulaufen!

3. Schauen Sie sich die Medikamente Ihres Liebsten an:

Medikamente, insbesondere Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente können Schwindel und Sturzgefahr verursachen. Erkundigt sich beim Arzt Ihres Liebsten und fragen Sie gezielt nach den Nebenwirkungen jedes Medikaments, das Ihr Geliebter regelmäßig einnimmt.

Einige Medikamente können helfen, Stürze zu verhindern. Die CDC berichtete eine Studie, die fand, dass Vitamin D und Kalzium-Ergänzungen helfen können, Stürze zu verhindern. Die Studie ergab, dass bei Frauen, die Vitamin D und Kalzium-Ergänzungen über einen Zeitraum von drei Jahren nahmen, 46% weniger wahrscheinlich zu fallen, im Vergleich zu Frauen, die die Nahrungsergänzungsmittel nicht nahmen. Bevor Sie Ihre Lieben Ergänzungen überprüfen Sie mit Ihrem geliebten Arzt. Ergänzungen können mit der Wirksamkeit von verschreibungspflichtigen Medikamenten stören.

Dodaj komentarz

Twój adres email nie zostanie opublikowany. Pola, których wypełnienie jest wymagane, są oznaczone symbolem *